Zurück zur Startseite

Politische Kommentare von Dr. Peter Behnen

Dr. Peter Behnen, geb.1947, Diplom-Volkswirt, ehemaliger Berufsschullehrer in Furtwangen, pensioniert seit 2010, Mitglied der GEW, seit 2005 Mitglied der WASG und danach Mitglied der Partei „Die Linke.

Autor verschiedener Bücher und Aufsätze zur Wirtschafts-, Geld- und Sozialpolitik, insbesondere in der Zeitschrift B&W, Sozialismus und bei der Partei „Die Linke“. Autor verschiedener Schulbücher im Bereich Wirtschaft, Gesellschaft und Geschichte.

Die hier veröffentlichten Texte werden presserechtlich verantwortet von Dr. Peter Behnen. Sie stellen nicht unbedingt die Meinung des Kreisverbandes DIE LINKE Freiburg und aller seiner Mitglieder dar.

Kommentare
10. Februar 2018 Kommentar

Kritik des Koalitionsvertrages.

Der Titel des Koalitionsvertrages der CDU/CSU und der SPD lautet: „Ein neuer Aufbruch für Europa. Eine neue Dynamik für Deutschland. Ein neuer Zusammenhalt für unser Land“. Es ist zu sehen, ob mit dem Koalitionsvertrag, falls er... mehr

 
8. Februar 2018

Erreichung und dauerhafte Erhaltung einer linken Hegemonie als mittelfristige Perspektive.

Die Wahlerfolge der AFD bei allen Landtagswahlen 2015/2016 und der Bundestagswahl 2017 haben ein Schlaglicht auf die Stimmungslage breiter Bevölkerungsteile geworfen. Eine Große Koalition aus CDU/CSU und SPD wird auf dieser Basis... mehr

 
28. Januar 2018 Kommentar

Der aufhaltsame Aufstieg der AFD.

Bertolt Brecht stellte 1941 in seiner Parabel „Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui“ klar, dass der Faschismus kein unabwendbares Schicksal darstellte sondern als Konsequenz der herrschenden Verhältnisse anzusehen war.... mehr

 
17. Januar 2018 Kommentar

Bernd Riexinger und die sozialistische Klassenpolitik

Bernd Riexinger stellt sich mit Recht die Frage, was heute eine Klassenpolitik der Linken sein muss. „Was genau Klasse und Klassenpolitik bedeuten kann, wie sich die „Arbeiterklasse“ in den vergangenen Jahrzehnten verändert hat... mehr

 
1. Januar 2018 Kommentar

Oskar Lafontaine und die linke Sammlungsbewegung

Oskar Lafontaine hat in einem Interview zum Jahresbeginn 2018 zentrale Aufgabenfelder der Linken umrissen (1). Er knüpft dabei an der aktuellen Parteienlandschaft an. Er stellt fest, dass die Rechte, also auch die AFD, immer dann... mehr

 
26. November 2017

Linke Reformpolitik und gesellschaftliche Strukturveränderungen

Die gescheiterten Sondierungsgespräche von CDU/CSU, der FDP und den Grünen haben deutlich werden lassen, dass die etablierten Parteien immer größere Schwierigkeiten haben, eine gemeinsame Linie für eine Regierungspolitik zu... mehr

 
31. Oktober 2017 Kommentar

Wohin führt die Grundsatzdebatte der SPD?

Nach dem desaströsen Ergebnis der Bundestagswahl 2017 eröffnet die SPD eine Grundsatzdebatte, deren Zwischenergebnisse auf einem Parteitag im Dezember 2017 vorgestellt werden sollen (1). Der Parteivorsitzende Martin Schulz hatte... mehr

 
29. Oktober 2017 Kommentar

Die Systemkrise des Kapitalismus und die Aufgabenfelder der Linken.

Wir haben seit den 70er-Jahren des letzten Jahrhunderts eine ökonomische Situation, die aus Sicht der Marxschen Theorie als strukturelle Überakkumulation bezeichnet werden kann (1). Diese Konstellation ist dadurch gekennzeichnet,... mehr