Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Im Stadtrat - Kommunalpolitik

Linke Liste - Solidarische Stadt in der Fraktionsgemeinschaft "Eine Stadt für alle"

Felix Groteloh / Felix Groteloh
Foto: Felix Groteloh
Eine Stadt für alle

Seit 1984 gibt es innerhalb des Freiburger Gemeinderates eine linke Opposition, nachdem die "Linke Liste" (damals unter dem Namen "Friedensliste") einen Sitz bei den Gemeinderatswahlen errungen hatte.

Seit den Kommunalwahlen 2014 ist die LINKE LISTE mit 3 StadträtInnen im Gemeinderat vertreten.

Hauptthemen der LINKEN LISTE sind eine soziale Wohnungspolitik, soziale Teilhabe für alle Menschen, die in Freiburg wohnen, die Verbindung von soziale und ökologischen Fragen und die Solidarität mit Menschen, die vor Krieg und Armut fliehen.

www.linke-liste-freiburg.de

Die LINKE LISTE ist Mitglied der Fraktionsgemeinschaft EINE STADT FÜR ALLE - links. ökologisch. sozial. zusammen mit den Unabhängigen Frauen und der Grünen Alternative.

www.eine-stadt-fuer-alle.de