Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Nachrichten aus dem Kreisverband


Steigende Kita-Gebühren in Freiburg - Ziel muss Gebührenfreiheit sein, nicht weitere Erhöhung

"Hohe Mieten, hohe Kitagebühren: Freiburg betreibt soziale Selektion und verdrängt Familien aus der Stadt. Grün-Schwarz im Land müsste endlich für beitragsfreie Kitas sorgen. Andere Bundesländer können das auch. Familien und Menschen mit kleinen Einkommen müssen entlastet werden. Die Grenzen des Machbaren sind hier bereits mehrfach überschritten", so kommentiert Dirk Spöri, Landes- und Kreissprecher der LINKEN in Freiburg, die von der Stadt geplante Erhöhung der Kitagebühren ab Herbst 2018 um 20% auf einen Zeitraum von vier Jahren.

DIE LINKE steht für eine Stärkung der Kommunen auf Basis einer gerechten Steuerpolitik in Bund und Land, die große Vermögen und Einkommen stärker belastet. Im Gegenzug muss damit ein freier Zugang zu Bildung aus allen Ebene garantiert und finanziert werden.

 















                
        

            

Kontakt

DIE LINKE. KV Freiburg
Kreisgeschäftsstelle
Karlstr. 10
79104 Freiburg
Tel: 0761-29 28 07 30
info@dielinke-freiburg.de